Kinderhaus Maria Montessori Neuburg-Ried 

ermine und Aktuelles



Auszug Termine 2019

30. September Elternabend

17. Oktober Elternbeiratswahl

08. November Lichterfest

14. November Spielzeugtag

20. November Mitgliederversammlung des Vereins Freunde der Montessori-Pädagogik und Integration e. V.

06. Dezember Nikolaus

17. Dezember Weihnachtsfrühstück "Sternenkinder"

19. Dezember Weihnachtsfrühstück "Sonnenkinder"


Auszug Termine 2020

16. Januar Spielzeugtag

18. Januar Tag der offenen Tür

22. Januar Montessori Elternabend Thema "Einführung" (nur für Kinderhaus-Eltern)

20. Februar Offener Fasching

21. Februar Pyjama Party

18. März 2. Montessori Elternabend Thema "Übungen des täglichen Lebens" (nur für Kinderhaus-Eltern)

30. März Osterfrühstück "Sonnenkinder"

01. April Osterfrühstück "Sternenkinder"

06. bis 07. April Fotograf

12. Mai Infonachmittag neue Eltern

14. Mai Spielzeugtag

25. Mai papp&klapp Theater "Füsch"

27. Mai 3. Montessori Elternabend Thema "Sinne"

30. Mai Sommerfest

16. Juni Abschlussausflug Vorschulkinder

16. Juli "Schulranzen" Sternenkinder

17. Juli "Schulranzen" Sonnenkinder

22. Juli Vorschulverabschiedung

28. September Großer Elternabend

08. Oktober Spielzeugtag

15. Oktober Elternbeiratswahl

13. November Lichterfest 17 Uhr

25. November Mitgliederversammlung des Vereins Freunde der Montessori-Pädagogik und Integration e. V.

07. Dezember Nikolaus

16. Dezember Weihnachtsfrühstück "Sternenkinder" und 18. Dezember Weihnachtsfrühstück "Sonnenkinder" >

ellenanzeige



Wir suchen ab sofort ein/e Pädagoge/in (m/w/d) für unsere Spielgruppe! (Minijob 8h/Woche)

Wir suchen ab sofort ein/e päd. Ergänzungskraft (Kinderpfleger, Sozialassistent, Heilerziehungshelfer) oder Fachkraft (Erzieher, Heilerzieher, Kinderkrankenschwester, Sozial-, Kindheitspädagoge) für unsere Spielgruppe im Kinderhaus. Gern auch Studierende des pädagogischen Bereiches oder Rentner mit päd. Background, die eine Nebentätigkeit suchen.

Gemeinsam mit einer päd. Ergänzungskraft betreuen Sie dienstags und donnerstags nachmittags von 15 bis 18 Uhr 10 Kinder im Alter ab ca. 2 Jahren. Ziel der Spielgruppe ist es, die Kinder zur Selbständigkeit zu führen und ihnen so den Einstieg in den neuen "Lebensabschnitt Kindergarten" zu erleichtern. Die Kinder haben die Möglichkeit, miteinander zu spielen, zu singen und bereits erste Erfahrungen mit dem Montessori-Material zu machen. Gemeinsam mit den Kinderhauskindern werden auch diverse Feste gefeiert, z.B. Laternen- oder Sommerfest.

Wir wünschen uns Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikation und Verantwortungsbewusstsein aber insbesondere den liebevollen und geduldigen Umgang mit den uns anvertrauten Kindern.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit die Spielgruppe nach ihren pädagog. Vorstellungen mitzuentwickeln, also viel Raum für Kreativität in der Gestaltung der päd. Arbeit in einem 2-köpfigen-Team. Sie erwartet eine herzliche Atmosphäre, die Unterstützung engagierter Kollegen und Eltern sowie ein liebevoll gestalteter und freundlicher Arbeitsplatz. Unser Haus ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD.

Weitere Informationen zum Kinderhaus erhalten Sie hier auf unserer Website oder unter Tel. 08431/42559.



Wir suchen ab sofort eine pädagogische Ergänzungskraft!

Wir suchen ab sofort ein/e pädagogische Ergänzungskraft in Voll- oder Teilzeit. Gerne auch als Quereinstieg Kinderkranken- oder Gesundheitspflege, Ergo-, Sporttherapeut, Logopäde, Heilerziehungspfleger ohne Zusatzqualifikation etc. Ihr Aufgabenbereich:

- Arbeit in der Gruppe mit 16 Kindern (davon 4 Kinder mit besonderem Förderbedarf) nach den Prinzipien der Pädagogik von Maria Montessori
- Wir erwarten einen achtsamen und liebevollen Umgang mit den uns anvertrauten Kindern sowie einen ganzheitlichen und ressourcenorientierten Blick auf deren Persönlichkeit.
- kontinuierliche Beobachtung kindlicher Bildungsprozesse nach anerkannten Verfahren und deren Dokumentation als Grundlage für entwicklungsspezifische und -fördernde Angebote
- Mitwirkung bei regelmäßigen Entwicklungsgespräche
- Schaffen einer Anregungsumwelt für das Kind, welche seinen Bedürfnissen und Neigungen entspricht und kindliche Aktivität freigibt
- Mitwirkung bei der Projektarbeit
- Mitwirkung bei der heilpädagogischen Betreuung der Integrationskinder (Förderung in Kleingruppen, Einzelförderung) in Zusammenarbeit und Koordination mit weiteren heilpädagogischen Fachdiensten (wie Ergotherapeut, Psychologe, Logopäde)
- Aufbau einer vertrauensvollen Erziehungspartnerschaft zu den Eltern
- kontinuierliche Weiterentwicklung der persönlichen und fachlichen Kompetenz durch Reflexion und Fortbildung sowie Umsetzung der hinzugewonnenen Erkenntnisse

Ihre Qualifikation:

Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Kinderpfleger/-in oder eine vergleichbare Qualifikation und Berufspraktikant/-in im Anerkennungsjahr
- Erste Berufserfahrung ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
- Die Arbeit und Erkenntnisse der Montessori-Pädagogik sollten bekannt sein. Idealerweise ist das Montessori Diplom vorhanden. Das Diplom kann jedoch auch berufsbegleitend erworben werden
- Sie verfügen über eine teamorientierte, zuverlässige und in hohem Maße verantwortungsbewusste und wertschätzende Arbeitsweise
- liebevoller und geduldiger Umgang mit Kindern
- Sie engagieren sich gerne und haben den Willen, sich schnell einzuarbeiten
- Kreativität, Spontanität, Herzlichkeit
- Erfahrungen in der Arbeit mit Elterninitiativen sind von Vorteil

Unser Angebot:

- ein angenehmes Arbeitsklima in einem sympathischen, hoch engagierten und qualifizierten Team mit Offenheit für neue pädagogische Wege
- ein vielfältiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
- Hochwertige Betreuungsstandards
- die Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung
- ein Haus aufgeweckter, willensstarker und fröhlicher Kinder
- Einen liebevoll gestalteten und freundlichen Arbeitsplatz
- einen aktiven Vorstand und eine engagierte Elternschaft
- Fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten
- Regelmäßige Teambesprechungen, Vor- und Nachbereitungszeiten
- Möglichkeiten zur freien Mitgestaltung
- Vergütung in Anlehnung an den TVöD
- Zuschüsse zur Kinderbetreuungskosten und vermögenswirksamen Leistungen
- aktive Unterstützung bei der Wohnungssuche
- unser Haus ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar



Wir suchen ab sofort ein/e Erzieher/in!

Wir suchen ab sofort ein/e Erzieher/in in Voll- oder Teilzeit. Gerne auch als Quereinstieg Dipl. / Bachelor Erziehungswissenschaften, Sozial-, Sport-, Theater-, Kunst- oder Musikpädagogik, Lehramt, Psychologie etc.

Ihr Aufgabenbereich:
- Arbeit in der Gruppe mit 16 Kindern (davon 4 Kinder mit besonderem Förderbedarf) nach dem Prinzip der Pädagogik von Maria Montessori
- ein achtsamer und liebevoller Umgang mit den uns anvertrauten Kindern sowie einen ganzheitlichen und ressourcenorientierten Blick auf deren Persönlichkeit
- Dokumentation von Entwicklungsabläufen und Lernprozessen
- Projektarbeit
- Heilpädagogische Betreuung der Integrationskinder (Förderung in Kleingruppen, Einzelförderung) in Zusammenarbeit und Kooperation mit weiteren heilpädagogischen Fachdiensten (wie z. B. Ergotherapeut, Psychologe, Logopäde etc.)
- Aufbau einer vertrauensvollen Erziehungspartnerschaft zu den Eltern
- Umsetzung und Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption für das Kinderhaus in Zusammenarbeit mit der Kinderhausleitung, Team und Vorstand

Ihre Qualifikation:
- erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im sozialpädagogischen Bereich
- erste Berufserfahrung ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
- die Arbeit und Erkenntnisse der Montessori-Pädagogik sollte bekannt sein. Idealerweise ist eine Montessori-Ausbildung vorhanden. Diese kann jedoch auch berufsbegleitend erworben werden.
- liebevoller und geduldiger Umgang mit Kindern
- Sie verfügen über eine teamorientierte, zuverlässige und in hohem Maße verantwortungsbewusste und wertschätzende Arbeitsweise
- Sie engagieren sich gerne und haben den Willen, sich schnell einzuarbeiten
- Herzlichkeit, Kreativität, Spontanität
- Erfahrungen in der Arbeit mit Elterninitiativen sind von Vorteil


Unser Angebot:
- ein angenehmes Arbeitsklima in einem sympathischen, hoch engagierten und qualifizierten Team mit Offenheit für neue pädagogische Wege
- ein vielfältiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
- Hochwertige Betreuungsstandards
- fachliche und persönliche Weiternentwicklung
- ein Haus aufgeweckter, willensstarker und fröhlicher Kinder
- einen liebevoll gestalteten und freundlichen Arbeitsplatz
- einen aktiven Vorstand und eine engagierte Elternschaft
- regelmäßige Teambesprechnungen, Vor- und Nachbereitungszeiten
- Möglichkeit zur freien Mitgestaltung
- Vergütung in Anlehnung an den TVöD
- Zuschüsse zu Kinderbetreuungskosten und vermögenswirksamen Leistungen
- aktive Unterstützung bei der Wohnungssuche
- unser Haus ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar

Weitere Informationen zum Kinderhaus erhalten Sie hier auf unserer Website oder unter Tel. 08431/42559.



ückblick



Lichterfest (November 2019)





Nachmittags haben wir uns bei der Rieder Feuerwehr getroffen und die Kinder spielten die Sankt Martins Legende nach. Anschließend ging es mit den selbst gestalteten Laternen singend durch den Rieder Stadtteil. Nach der Rückkehr haben die Vorschulkinder ein Gedicht aufgeführt und die Martingsgabe (selbst gebackene Herzen) wurde geteilt. Anschließend konnten alle gemütlich bei Bratwurstsemmel und Kinderpunsch den Abend ausklingen lassen.

Vielen Dank an die zahlreichen Organisatoren (Eltern und Team) für das wunderschöne Lichterfest!


Einschulung Vorschulkinder (September 2019)

Unsere Vorschüler haben wieder ganz individuell Ihre Schultüten gestaltet.





Schlossfest (Juni/Juli 2019) - DANKE

Wird etwas gern und gut gemacht
Von jemand, der dir Hilfe bringt
Dann ist ein Dank sehr angebracht
Und zwar ein großer, unbedingt!


Alle zwei Jahre am letzten Juni und am ersten Juliwochenende erwacht die Renaissance in Neuburg wieder zu neuem Leben. Auch unser Kinderhaus ist seit Jahren in der Josefstraße vertreten. Dies ist nur durch das ehrenamtliche Engagement ganz vieler Helfer möglich. Dank Ihnen allen können wir das Kinderhaus wieder ein Stückchen schöner gestalten. Von den diesjährigen Einnahmen werden wir unsere Kindergarderoben erneuern.

Deshalb wollen wir DANKE sagen:
- an alle, die sich in den letzten Monaten an den Schlossfesttreffen beteiligt haben!
- an alle für den Einsatz: Lederbeutel und Mieder aufgemalt und ausgeschnitten, Stände gebaut, Material besorgt, Fahnen gestaltet, sich Gedanken gemacht haben, und, und, und...!
- die vielen Standhelfer für die Animationen zum Schussern, Ringelkegeln und Werfen auf die Wand und für die Herstellung unzähliger Standprodukte! für Ihr Engagement vor, während und nach dem Schlossfest!

Vielen Dank für den unermüdlichen Einsatz für unser Kinderhaus und ein besonderes Dankeschön an Frau Brückner, Frau Roth und Frau Spieß!
(in alphabetischer Reihenfolge)










Sommerfest (Juli 2019)

Bei einem gemütlichen Sommer - Picknick in gemeinsamer Runde im Garten konnten wir gemeinsam das Kinderhausjahr ausklingen lassen. Für die kleinen und großen Kinder gab es verschiedene Spiel- und Bastelangebote. Herzlichen Dank an den Elternbeirat und die Arbeitsgruppe Sommerfest für die Organisation.

Wir gratulieren Frau Specht und Frau Hiermeier zum Montessori Diplom (Juni 2019)




Kinderführung durch die Produktionsstraße bei Audi (Februar 2019)

In einer zweistündigen Führung konnten die Vorschulkinder die Entstehung eines Autos live erleben - angefangen von großen Blechpressen, über die Schweißroboter bis zur Fließfertigung. Anschließend bekamen die „Autofahrer von morgen" ein Bilderbuch mit Klappen über die Autoproduktion.

Verkehrserziehung (Januar 2019)

Die Vorschulkinder sind mit dem Bus zur Verkehrsschule an der Ostendschule gefahren. Dort konnten die Kinder Ihre Vorkenntnisse zu den Verhaltensregeln und Schilder im Straßenverkehr bei einem ECHTEN Polizisten unter Beweis stellen. Als Fußgänger und Fahrzeugführer (Roller, Kettcar etc.) durfte dann anschließend auf dem Verkehrsübungsplatz das Wissen in die Tat umgesetzt werden.

Tag der offenen Tür (Januar 2019)

Am Samstag 19. Januar hat unser Kinderhaus Maria Montessori seine Tore zu einem Tag der offenen Tür geöffnet. Zahlreiche Eltern und Kinder haben das Kinderhaus unter die Lupe genommen. Das pädagogische Team, der Elternbeirat und der Vorstand des Trägervereins haben erste Einblicke in den Alltag für die Kinder sowohl im Spielgruppen- wie auch im Kindergartenalter geboten. Es gab zahlreiche Aktionen für die Kinder. Highlight in diesem Jahr waren die aus altem Zeitungspapier gestalteten Hüte! Der Elternbeirat hat für das leibliche Wohl mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen gesorgt. An dieser Stelle möchten wir uns für die engagierte Mitarbeit der Eltern und des Elternbeirates ganz herzlich bedanken!

Sondervorstellung im Kinopalast Neuburg "DAS PRINZIP MONTESSORI" (Januar 2019)

Wir haben uns gemeinsam den Film DAS PRINZIP MONTESSORI – DIE LUST AM SELBER-LERNEN angesehen. Dieser veranschaulicht, wie die Pädagogik von Maria Montessori das selbstbestimmte Lernen für Kinder ermöglicht. Der Regisseur Alexandre Mourot hat dafür über ein Jahr eine Vorschulklasse des Jeanne d‘Arc Montessori-Kinderhaus in Roubaix in Frankreich beobachtet. Im Anschluss an den Film haben wir uns über die rege Teilnahme an der offenen Fragerunde mit den anwesenden Teammitgliedern des Kinderhauses Maria Montessori gefreut.

Lichterfest (November 2018)

Wir haben uns nachmittags in der Rieder Kirche getroffen. Begleitet von der Orgel wurden Lieder gesungen und die Sankt Martins Legende nachgespielt. Die Martinsgabe haben die Kinder vor der Kirche geteilt und dann ging es mit unseren selbst gebastelten Laternen über die Wiese zum Rieder Feuerwehrhaus. Dort päsentierte die Vorschulgruppe mit Leuchtstäben ein tolles Lichterspiel. Anschließend wurde durch den Elternbeirat das Buffet mit Bartwurstsemmeln und Kinderpunsch eröffnet. Vielen Dank an die zahlreichen Organisatoren für das wunderschöne Lichterfest!

"Das Kinderhaus feiert 2018 Geburtstag! (25 Jahre)"

Am 09. Juni 2018 haben wir unser 25-jähriges Hausjubiläum unter dem Motto "von Kopf bis Fuß...auf Montessori eingestellt" gefeiert. Vielen Dank an die zahlreichen Helfer, die ein interessantes und vielseitiges Programm auf die Beine gestellt haben, bei dem Klein und Groß auch aktiv mitwirken konnten. Die Kinder unseres Hauses haben die Gäste mit Showtanz begeistert. Das Stabschattentheater war etwas für Jung und Alt. Es gab zahlreiche Aktionsstände, wie zum Beispiel Kunsthaare flechten, Tatoos malen, Schatzsuche, Bastelaktionen und vieles mehr. Die Wasserbombenschlacht hat bei sommerlichen Temperaturen für Abkühlung gesorgt und beim Tauziehen wurden die Kräfte gemessen. Hier ging es natürlich nicht ums Gewinnen oder Verlieren sondern um den gemeinsamen Spaß! Während unserer Hausführung waren Eltern und Kinder herzlich willkommen das Kinderhaus unter die Lupe zu nehmen. Besonders am Herzen lag es uns unseren drei Jubilare zu ihrem 20-jährigem unermüdlichen Einsatz für das Kinderhaus zu ehren. Höhepunkt des Tages war die Versteigerung der von unseren Kindern gestalteten Kunstwerke. Der Erlös kam dem Kinderhaus zugute. Der Elternbeirat hat mit einem Food Truck, selbstgebackenem Kuchen, Eis und Getränke für das leibliche Wohl gesorgt. Dabei konnten alte und neue Freunde des Kinderhauses miteinander ins Gespräch kommen oder in Erinnerungen schwelgen.


ooperationspartner

Unser Haus hat sich ein dichtes Netz von Kooperationspartnern aufgebaut, um allen Kindern die bestmögliche Förderung zukommen lassen zu können.
- Zusammenarbeit mit Fördereinrichtungen
  * Frühförderstation
  * Jugendamt
  * Sozialamt
  * Gesundheitsamt
  * Erziehungsberatungsstellen
  * Förderschulen
- Kooperation mit der Schule


ffentlichkeitsarbeit

Die Öffentlichkeitsarbeit wird (lt. Satzung) als ein wichtiger Bestandteil des Hauses gesehen. Sowohl der Öffentlichkeitsbeauftragte des Vorstandes als auch die Leitung des Hauses sind für eine adäquate Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen ihrer Möglichkeiten zuständig.

Der Vorstand ist zuständig für:
- Vertretung des Hauses und des Vereins in verschiedenen Fachgremien (Veranstaltungen des DPWV, des Montessori-Landesverbandes und der Stadt Neuburg)
- Anwerbung und Betreuung von Mitgliedern und Sponsoren
- Installation und Betreuung der hauseigenen Homepage

Die Leitung des Hauses ist zuständig für:
- Vertretung in verschiedenen Fachgremien (städtisch und regional)
- Gemeinsame Aktionen mit örtlichen Gremien
- Ganzjährige Hausführungen
- Organisation und Durchführung von:
  * Festen und Feiern
  * Veranstaltungen (Fachvorträge, Ausstellungen)
  * Informationsveranstaltung für Neuaufnahmen

Gemeinsame Zuständigkeiten von Leitung und Vorstand ergeben sich für:
- Presseberichte über die o.g. Punkte